Stadtlicht


Aufs Jetzt fokussiert. Die Welt um uns herum verändern. Perspektiven wechseln. Gemeinsam.

Willkommen auf unserer Website!

Schön, dass du da bist!

Suchst du konkrete Informationen, wer wir als Gemeinde sind oder bist du einfach über „Stadtlicht“ gestolpert und neugierig geworden oder „zufällig“ hier gelandet? 

Hier findest du ein bisschen von dem, was uns ausmacht, unser Herz bewegt und uns zusammenbringt. 

Wir sind eine christliche Gemeinde, die sich 2018 gegründet hat. Unsere Vision ist, dass Menschen in unserer Gemeinde Gottes Herz für sich selbst und für andere entdecken. Wir treffen uns zu Gottesdiensten, in Kleingruppen und Zweierschaften.

Hier auf dieser Webseite gibt es mehr dazu.

Fühl dich eingeladen und erlebe selbst: Gott ist nicht beschreibbar, aber erlebbar.

Er möchte dich erreichen und in Beziehung mit dir treten.  Lass dich auf etwas Neues ein, wage einen Schritt auf Gott zu. Er erwartet dich.

In unserem Blog kannst du schon mal in die Atmosphäre unserer Gottesdienste oder Veranstaltungen hineinschnuppern.

Ein neues Jahr

Immer noch Corona Unsere Gottesdienste starteten am 10. Januar 2021. Durch die Coronapandemie und den anhaltenden Lockdown sind auch Hybridgottesdienste nicht mehr möglich. Unsere Gemeindeleitung entschied sich, einen Gottesdienst per Zoom anzubieten. Jeder saß zuhause vor seinem PC-Bildschirm....

Dritter Advent

Wir erleben heute morgen eine intensive Zeit auf Becks Hof. Der einzige Gottesdienst im Dezember und der letzte für dieses Jahr. Die Jugendband aus der FeG Nord und Stadtlicht gestaltet eine wunderbare musikalische Reise in die Anbetung Gottes. Kay moderiert und predigt. Es gibt einen...

Ein ganzes Wochenende Gebet

In diesem Beitrag geht es um das Gebetswochenende zusammen mit unserer "Muttergemeinde" FEG Nord in den Räumen am Röbekamp in Dünne. Dabei geht es mir nicht um einen objektiven Bericht, sondern ich erzähle von meinen persönlichen Erfahrungen in der Nacht vom 14. auf den 15. November 2020. Ich...

Teil eines Ganzen

Der letzte Gottesdienst am 08.11.20 war mein erster Gottesdienst, in dem ich Teil eines Lobpreisteams sein durfte. Kay hat Juri beauftragt, Menschen aus Stadtlicht, die Freude am Singen und Improvisieren haben oder ein Insturment spielen, in die Aufgaben und das Wesen einer Lobpreis-Band mit...

Zur Freiheit berufen

Heute schreibe ich über die Feier des Gottesdienstes am 11.10.2020. Wir waren wieder auf Becks Hof. Dieses Mal allerdings bei geschlossener Scheunentür, weil die Außentemperaturen doch ziemlich frisch geworden waren. Unsere Mund-und Nase-Bedeckungen blieben also auf. Da ich auch im Segnungsteam...

Blog – ER-lebt

Einen Blog für das „Stadtlicht“ Bünde, zu schreiben, begeistert mich. Die Idee wurde geboren aus der Frage, wie können wir als Gemeinde Gedanken aus der Predigt allen zugänglich machen und das auf eine lebendige Art. An diesem Sonntag, 27.09.20, trafen wir uns bei Becks auf dem Hof. Dieser Hof hat...

Dankbarkeit ist ein Schlüssel

„We will experience the presence of God in the spirit of thankfulness.“ Am Sonntag, 13.9.2020 war die Gemeinde Stadtlicht auf dem Hof der Familie Beck. Andreas T. moderierte und erinnerte daran, dass auf dem Hof dieser Familie die FEG-Bewegung neu gestartet war und nun ist der gegründete „Ableger“...

Gottes Wirken neu erleben

die Neukonferenz 2019 mit Chuck Parry im Rückblick Parry steht nicht für religiösen Krempel, sondern für Kraft Gottes, Freude und Heilung - mit diesen Worten war der Leiter der Heilungsräume der Bethel-Church in Redding, Kalifornien, im Vorfeld in der Presse angekündigt worden – Worte,...

Die Kunst des Nichtevangelisierens

Rückblick auf Wochenendfreizeit FeG Bünde-Süd (Stadtlicht) vom 15.- 17.03.2019 Es war eine wunderbare Zeit, die wir miteinander in der Flambacher Mühle in Clausthal-Cellerfeld im deutschen Mittelgebirge „Harz“ verbringen durften. Auch wenn der erhoffte Schnee zum Rodeln für die Kinder ausblieb, so...

Wenn du mehr Informationen möchtest, freuen wir uns über eine Nachricht über das Kontaktformular. Für die laufenden Veranstaltungsinformationen abonniere gerne unseren Newsletter.